VisualStudioTutorial/Refactoring

Aus Das Sopra Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Refactoring

Als Refactoring bezeichnet man verschiedene Verbesserungen an der Quelltextstruktur ohne die Funktionalität zu ändern.

Methode extrahieren
Um eine Methode zu extrahieren markiert man die zu extrahierenden Zeilen. Rechtsklick und Auswahl von Refactor -> Extract Method... öffnet ein Fenster, in dem man den Namen für die neue Methode angeben kann. Diese wird dann automatisch mit den passenden Parametern und dem richtigen Rückgabetyp generiert.
Variablen und Klassen unbenennen
Um eine Variable oder Klasse umzubenennen öffnet man das Kontextmenü für den Klassennamen und geht auf Refactor -> Rename... oder benennt die Variable oder Klasse an Ihrer Definition um. Daraufhin ercheint ein kleines rotes Rechteck rechts unter dem neuen Namen.
Contextmenü einer Variable


Extract Interface
Man kann sich auch ein Interface aus einer Klasse generieren lassen.

Visual Studio versucht diese Aktionen automatisch (nur auf Befehl) durchzuführen. Wenn es einmal nicht klappen sollte, gibt es Bescheid. Trotzdem sollte man danach das Programm testen.

Leider kann Visual Studio keine Klassen automatisch zusammenführen oder trennen, dies muß man von Hand machen. Auch erkennt es mehrfach geschriebenen Code beim Methoden extrahieren nicht. Daher muß man von Hand ähnliche Stellen suchen und durch die neue Methode ersetzen.